Unser Guide für Münchens beste Bibs

Die Klausurenphase beginnt: im Lernraum startet der Kampf um einen Platz bereits wieder um 8 Uhr und auch in der TU Bib sucht man ab dem frühen Morgen schon wieder vergeblich nach einem ruhigen Ort zum Lernen. Ohne Zweifel haben TU Bib und Lernraum ihre Vorteile: der Lidl ist in unschlagbarer Position direkt gegenüber, StehCafé oder Benko sind vor Ort für eine verdiente Mittagspause und Freunde trifft man hier immer. Aber sehnst Du Dich nicht auch mal nach Abwechslung und einem anderen Ausblick, wenn Du über Dein Skript nachdenkst? Vielleicht hast Du auch einfach alle Kaffeesorten im Kühlregal vom Lidl durchprobiert und jeden Döner im Umkreis der Uni getestet? Wir sind für Dich auf Bib Tour in München gegangen! Hier sind unsere Favoriten:

  • Die Geowissenschaften Bibliothek

    Bleiben wir zunächst mal in Uni Nähe. Wusstest Du, dass die Geologie Bibliothek der LMU gleich die Straße runter liegt? Zwar ist diese Bib keine Schönheit, jedoch bietet sie genügend Steckdosen und Plätze am Fenster für jeden Studenten. Außerdem findest Du hier auch meistens einen Platz, wenn Du Lernraum und TU Bib schon lange vergessen kannst. Gut zu wissen: Taschen und Ähnliches musst Du im Schließfach lassen.

    Luisenstraße 37 – U-Bahn Theresienstraße oder Königsplatz, nur wenige Minuten vom TU Stammgelände

  • Die Medizinische Lesehalle am Goetheplatz

    Da TUM BWLer auch hier schon in der Vielzahl vertreten sind, ist dieser Tipp für Dich vielleicht keine Überraschung. Wenn Du sie aber noch nicht kennst: hier findest Du helle schöne Räume mit großen Tischen und großen Fenstern in ruhiger Umgebung. Taschen kannst Du mitnehmen, was natürlich sehr angenehm ist. Beachte allerdings, dass Du hier leider schon früh deinen Platz sichern musst – das lohnt sich aber! Für die Mittagspause gibt es die Straße runter Richtung Hauptbahnhof einen türkischen Imbiss mit einer Wahnsinnsauswahl an Meze und Gebäck. Allein das ist schon ein Grund, der Medi Bib mal einen Besuch abzustatten!

    Beethovenplatz 1 – U-Bahn Goetheplatz

  • Die Fachbibliothek Englischer Garten

    Wie der Name schon sagt: diese Bib liegt direkt IM Englischen Garten und zwar auf der anderen Seite der Universität an der Tivolistraße. Obwohl die Bib recht klein ist, findest Du hier normalerweise gut einen Platz in einem der zwei hellen Räume (mit überraschend vielen Pflanzen!). Das Beste: die Pause kannst Du entspannt im Englischen Garten verbringen und Dich erfrischt wieder an den Schreibtisch setzen. Wer mag, kann auch einen kurzen Spaziergang zur Universität zum Mittagessen machen. Taschen musst Du hier leider auch einschließen.

    Oettingenstraße 67 – Bushaltestelle Tivolistraße, am besten aber von der U-Bahn Universität einmal entspannt durch den Englischen Garten in etwa 15 Minuten

  • Die Bayerische Staatsbiliothek

    Kommen wir zum Klassiker: der StaBi. Viele Studenten empfinden für die StaBi eine Mischung aus Liebe und Hass und verbringen trotz den offensichtlichen Mankos viel zu viel Zeit ihres Lebens hier. Vorteile: Steckdose und Licht an jedem Tisch, große Tische und die schöne Treppe, die zum Lesesaal führt. Nachtschwärmer lernen hier auch bis 24.00 Uhr. Das war’s dann aber auch: es ist nicht gerade leise, diese Art von „Catwalk“ quer durch den Riesenraum (den einige Mädels auch definitiv auch als solchen nutzen) und der wirkliche Kampf um die Plätze, der eigentlich schon vor 8 Uhr beginnt – willst Du Dir das wirklich antun? Andererseits, hast Du wirklich in München studiert, wenn Du die StaBi nie von Innen gesehen hast?!

    Ludwigstraße 16 – U-Bahn Universität

    Hast Du schon Deine Lieblingsbib gefunden, oder suchst Du noch? 😉

    Eine erfolgreiche Lernphase wünscht Dir Deine Fachschaft TUM SOM