Start-Up Crawl WS18/19

Du bist Studierender an der TUM – School of Management und bist interessiert in die Münchner Start-Up Szene einzutauchen? Dann bist Du bei unserem Start-Up Crawl genau richtig!

Am Donnerstag, dem 22. November 2018 ab 17.00 Uhr, bekommst Du die einmalige Gelegenheit 3 Start-Ups an einem Abend in München zu besuchen und Dich mit ihren Gründern zu unterhalten.
Mehr Infos zu den teilnehmenden Start-Ups findest du auf dieser Seite – suche Dir Deine 3 Favourites aus und wähle die für Dich passende Route aus. Dein Ticket ist für die ausgewählte Route gültig. Bitte beachte – Tickets sind limitiert und es gilt das first-come-first-served Prinzip. Der Tickets sind ausverkauft.

Unsere Routen:

  • Random Route – Surprise yourself!
  • Route A – Social & Innovative (Media4Care, Much Digital & tacterion)
  • Route B – All About Data (e-bot7, Personio & usercentrics)
  • Route C – The Perfect Mix (emax digital, Wieblebub & ORDA)

Diese Start-Ups nehmen teil:

  • Venlyt by much. GmbH

    Venlyt (aktuelle Teil der jungen münchener Beratung much. GmbH) ist ein zukunftsträchtiges Startup mit der Mission, Unternehmen in Ihrem Vertrieb maßgeblich voranzutreiben. Neben leidenschaftlichem Fokus auf Controlling und Finance in unserem Beratungsgeschäft entwickeln wir außerdem das ahead-of-the-art CRM-Tool venlyt: Mit fortschrittlichsten Technologien im Bereich Sales Tracking und Analytics helfen wir Unternehmen dabei, ihren Vertrieb besser zu verstehen, ihr Sales Volumen auf ein neues Level zu bringen und präzise vorherzusagen.

  • Media4Care

    Media4Care ist ein stark wachsendes HealthCare Startup mit Fokus Pflege. Wir haben uns das Ziel gesetzt, das Leben von Menschen mit Demenz, Pflegebedürftigen, ihrer Angehörigen und Pfleger mit digitalen Lösungen zu verbessern. Unsere Tablet-basierten Assistenzsysteme werden bereits heute von 25 % aller Pflegeheime in Deutschland eingesetzt und wir erreichen über 40.000 Senioren pro Woche. Unsere Teamkollegen möchten Technologie und Pflege verbinden, um mit unseren Produkten das Leben von Menschen positiv zu verändern. Wir freuen uns, Euch bei der TUM startup-crawl kennenzulernen und Euch eine Einblick in unsere Vision geben zu dürfen.

  • ORDA

    Bei ORDA entwickeln wir digitale Produkte für Gastronomieunternehmen, damit diese ihr volles Potential realisieren können. Wir arbeiten mit Leidenschaft an der Kreierung einer digitalen Erfahrungskultur für Gastronomen, ihren Teams und ihren Gästen. Mit unserem Kernprodukt, der ORDA App, können Gäste Speisen und Getränke über eine digitale Speisekarte auf ihrem Smartphone bestellen und bezahlen, wodurch sie die Gastronomie komplett neu erleben.

  • Personio

    Personio ist ein schnell wachsendes und in München gegründetes HR SaaS Start-up. Es bietet eine ganzheitliche Softwarelösung für die Bereiche HR und Bewerbermanagement, die insbesondere für Unternehmen mit einer Größe von 10 bis 1000 Angestellten konzipiert wurde. Schon heute spielt Personio eine entscheidende Rolle, den alltäglichen operativen Betrieb von mehr als 700 HR Teams effizienter und transparenter zu gestalten. Wir arbeiten in interdisziplinären Teams, lieben guten Kaffee und schätzen Ergebnisse mehr als Dress-Code. Besuche unser Office beim Start-up Crawl und lerne einen Teil unseres Teams persönlich kennen … und wer weiß?! Vielleicht baust du schon bald gemeinsam mit uns Europas führende ganzheitliche HR-Plattform für kleine und mittlere Unternehmen auf.

  • Usercentrics

    Usercentrics ist die führende Consent Management Platform (CMP) für Unternehmen, Verlage und Agenturen. Sie ermöglicht es Unternehmen, die Zustimmung ihrer Benutzer plattformübergreifend einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Wir sind getrieben durch die Mission, die Privatsphäre der Internetnutzer zu schützen. Durch die Entwicklung nutzerfreundlicher und intuitiver Produkte ermöglichen wir es Unternehmen, dasselbe zu tun.

  • tacterion

    tacterion ist ein junges Hightech-Spin-off des DLR und bekannt für die Entwicklung von plyon®, einer einzigartigen Sensorschicht, die jede Oberfläche berührungs- und druckempfindlich macht. Unser interdisziplinäres Team arbeitet mit innovativen Unternehmen aus aller Welt zusammen, um den Umgang mit Produkten in Zukunft zu revolutionieren. Wir freuen uns, alle Teilnehmer des Start-Up Crawls einzuladen, um einen Blick in die Zukunft der Mensch-Maschine-Schnittstellen zu werfen.

  • EmaxDigital

    Wir sind emax digital, ein junges Start-Up aus München. Einkaufen im Internet ist die schönste Nebensache der Welt. Führenden Marken bereitet der Umgang mit den zur Verfügung stehenden Daten und Tools von Amazon & Co. allerdings zunehmend Kopfschmerzen. Durch strategische Beratung und unserer smarten SaaS-Lösung entschlüsseln wir das digitale Geflecht im E-Commerce. So optimieren wir den Produktauftritt am digitalen Point of Sales und erhöhen spürbar die Abverkäufe auf Amazon & Co.

  • E-bot7

    E-bot7 bringt praktische Anwendungen des Deep Learnings und AI zum Kundenservice und verhilft Unternehmen zu mehr Effizienz. Das System analysiert eingehende Nachrichten, schickt sie an die richtige Abteilung und stattet Support Agenten mit genauen Antwortvorschlägen aus. Dadurch sinkt die Bearbeitungszeit um bis zu 80% und repetitive und wiederkehrende Anfragen werden bereits nach Integration automatisiert.

  • Wieblebub

    Nachdem nun eine innovative Idee entstanden ist, hat der Erfinder oftmals Probleme diese allein umzusetzen oder vor anderen zu schützen. Genau da setzen wir an.
    Mit Wieblebub bieten wir eine Plattform, auf der jeder seine Ideen realisieren kann. Sei es durch laufende Absicherung vor Diebstahl oder durch Finden anderer Expertise um die Idee umzusetzen. Mit der von uns entwickelten Intellectual Property Security Software IPSS können Daten ohne Veröffentlichung des tatsächlichen Inhalts gesichert und einem Urheber eindeutig zugeordnet werden. Dazu verwenden wir modernste kryptographische Verfahren.

Verpasse keine Neuigkeiten!