Fachschaft TUM SOM

Interne Organisation

Das Ressort Interne Organisation hört sich zugegebenermaßen im ersten Moment sicher nicht super interessant an, garantiert bei näherer Betrachtung aber die Grundlage für die gesamte Fachschaftsarbeit. Auch bietet Dir das Ressort in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit dich aktiv einzubringen. Nun aber der Reihe nach:

Wer sind wir?

Das Ressort Interne Organisation ist mit Abstand das kleinste Ressort in der ganzen Fachschaft, es besteht nämlich gerade mal aus drei Mitgliedern – den Fachschaftssprechern. Dies sind Studierende, die sich in der Vergangenheit auf besondere Art und Weise für die Fachschaft eingesetzt haben und von den anderen Fachschaftsmitgliedern zu Beginn jedes Sommersemesters gewählt werden. Deine aktuellen Fachschaftssprecher sind Rafael Priller, Franziska Staudinger und Moritz Maier-Borst.

Moritz Maier-Borst

Fachschaftssprecher

Franziska Staudinger

Fachschaftssprecherin

Rafael Priller

Fachschaftssprecher

Was macht das Ressort?

  • Koordination der Fachschaft

    In gewisser Weise kann man über die Fachschaftssprecher folgendes sagen: „Big Brother is watching you“. Sie sind über alle Vorgänge innerhalb der Fachschaft informiert und koordinieren die Zusammenarbeit der einzelnen Ressorts. Sollten irgendwelche Probleme auftreten, ist es ihre Aufgabe, diese in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Ressortleitern zu lösen.

  • Repräsentation der Fachschaft

    Die Fachschaftssprecher sind quasi das Gesicht der Fachschaftsvertretung. Dies gilt sowohl für die externe als auch für interne Kommunikation. Alle externen Anfragen, die keinem der anderen Ressorts explizit zugeordnet werden können, liegen in ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem vertreten sie zusammen mit den Ressortleitern des Ressorts für Hochschulpolitik die Fachschaft gegenüber der Fakultätsverwaltung und den Professoren. Hierbei ist es unter anderem ihre Aufgabe in Koordinationsgesprächen Themen/Probleme für Dich vorzutragen, die ansonsten wahrscheinlich keine Beachtung erhalten würden.

  • Organisation der Fachschaftsvollversammlung

    Pro Semester findet mindestens eine Fachschaftsvollversammlung (FVV) statt. Diese soll Dir die Möglichkeit bieten Dich über unsere Fachschaftsarbeit zu informieren. Seit Neustem gestalten wir die FVV wesentlich interaktiver und es gibt neben zahlreichen Informationsständen auch Weißwürste und Brezen auf unsere Kosten! Die FVV erfordert in diesem Zusammenhang natürlich auch ein gewisses Maß an Vorbereitung, welche häufig auch von Nicht-Fachschaftssprechern übernommen wird.

  • Organisation der Klausurtagung

    Jedes Semester zieht sich die Fachschaft für zwei bis drei Tage in ein Hotel in der Nähe Münchens zurück, um ihre Ausrichtung für das nächste Semester festzulegen. In zahlreichen Workshops erarbeiten die Fachschaftler Strategien und konkrete Schritte, wie wir Dein Studium an der TUM School of Management verbessern können! Auch bei diesem Projekt haben sich in der Vergangenheit im Vorfeld ganz „normale“ Fachschaftler in die Organisation eingebracht.

  • Durchführung der Fachschaftssitzungen

    Alle zwei Wochen finden unsere öffentlich zugänglichen Fachschaftssitzungen statt. Sinn dieser Sitzungen ist es, dass sich alle interessierten Studierenden über die Arbeit der Fachschaftsvertretung informieren können. Die Vorbereitung und die Durchführung dieser Sitzungen gehört ebenfalls zu den regelmäßigen Aufgaben der Fachschafssprecher.

Solltest Du irgendwelche Fragen, Anfragen oder allgemeine Anregungen zur Fachschaftsarbeit haben, dann wende Dich gerne unter fachschaftssprecher@tum-som.com an uns! Wir würden uns freuen von Dir zu hören und Dir gegeben falls weiterhelfen zu können!