Master in Consumer Affairs (MCA)

Überblick

Der Studiengang Master in Consumer Affairs (MCA) wird von der TUM School of Management angeboten und kombiniert Management mit den Sozial- und Verbraucherwissenschaften. Die Studierenden kommen aus den verschiedensten Ländern und haben unterschiedliche akademische Ausbildungen. Absolventen dieses Studienganges sind interessant für Firmen, Regierungen, NGOs und Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt, denn sie suchen nach Mitarbeitern, die neben ihrer Auslandserfahrung auch verstehen, wie Konsumenten im ökonomischen, sozialen und ökologischen Kontext handeln.

Programmstruktur

Der Studiengang ist ein Vollzeitstudium, dauert 4 Semester und beginnt jedes Wintersemester.  Er wird hundertprozentig auf Englisch angeboten, jedoch können einige deutsche Module gewählt werden. Die Vorlesungen finden sowohl am Campus Weihenstephan, als auch am Hauptcampus in München statt.

In den Kursen des ersten und zweiten Semesters werden die theoretischen und methodischen Grundlagen gelehrt, die für den weiteren, fachbezogeneren Studienverlauf benötigt werden. Nach dem ersten Semester wählen die Studierenden eine Vertiefung für das zweite und dritte Semester. Im vierten Semester schreiben sie ihre Masterarbeit.

Vertiefungen:

  • Consumer, Technology, and Innovation
  • Sustainable Consumption

Es ist außerdem möglich im Ausland zu studieren. Im Rahmen dessen können die Studierenden einen „Double Degree“ mit der Universität Wageningen in den Niederlanden erlangen.

Zulassung

Geeignete Bewerber für den Master in Consumer Affairs haben einen Bachelorabschluss (min. 6 Studiensemester mit min 180 ECTS) in Management, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Soziologie, einem äquivalenten Fach oder absolvierten Sozio-ökologische Kurse mit mindestens 30 Credits in ihrem vorherigen Fach. Außerdem muss das reguläre Eignungsfeststellungsverfahren durchlaufen werden.

Bei Bewerbung um ein Austauschsemester oder den Double Degree muss auch das entsprechende Zulassungsverfahren der Partneruniversitäten durchlaufen werden.

Für mehr Details informierst Du dich am besten auf der Website der Fakultät oder schreibst uns einfach eine E-Mail.