Buddy Programms an der TUM SOM – Was Du darüber wissen solltest

Du wolltest Dich schon immer einmal sozial engagieren? Dann ist jetzt Deine Zeit jetzt gekommen! Auch zum diesjährigen Wintersemster hast Du wieder Die Chance Dich als Buddy zu engagieren und den Erstsemesterstudierenden (Buddies for Freshmen) bzw. den internationalen Incomings (Buddies for Exchange Students) aus dem Ausland den Einstieg in den Unialltag an der TU zu erleichtern. Da es in den letzten Jahren immer mal wieder zu Verwirrungen zwischen den beiden Buddy Programmen kam, wollen wir Dir in diesem Artikel einen kleinen Überblick darüber verschaffen inwiefern sich diese unterscheiden. Die Bewerbung für die Buddy Programme ist ab Montag auf der Website der Fakultät für Dich freigeschaltet! 

Buddy Program for Freshmen

Warum das Programm das Richtige für Dich ist?

  • Du möchtest Erstsemesterstudierenden den Einstieg in Ihren Unialltag erleichtern?
  • Du magst es Events und get-togethers zu organisieren?

Deine Aufgaben:

  • Unterstütze die Erstsemesterstudierenden während Ihres ersten Semesters
  • Organisiere „Stammtische“ und andere Unternehmungen mit Deinen Buddies
  • Bringe Dich aktiv bei der Durchführung der Welcome Days und der Uni Rallye ein

Diese Voraussetzungen solltest Du erfüllen:

  • Hingabe und Zeit, die Du mit Deinen Buddies verbringen willst!
  • Verpflichtende Teilnahme an folgenden Terminen:
    • 09.10.2017 Einführung in das Buddy Programm for Freshmen
    • 12. & 13.10.2017 Welcome Days
    • 16.10.2017 Uni Rallye

Dauer des Programms:

  • ein Semester

Deine Vorteile:

  • Bringe das Buddy Program for Fresmen als Communication Skills ein
  • Sichere Dir damit Deinen Bonus für TUM SoMex

Bei weiteren Fragen melde Dich bei: studentcounseling_master@wi-tum.de

Buddy Program for exchange students

Warum das Programm das Richtige für Dich ist?

  • Du möchtest Studierende aus der ganzen Welt kennenlernen?
  • Du magst es Events und get-togethers zu organisieren?

Deine Aufgaben:

  • Unterstütze Deinen Buddy dabei Kontakte mit Studiereden der TUM zu knüpfen
  • Hilf Deinem Buddy dabei sich in München und an der TUM zurechtzufinden

Diese Voraussetzungen solltest Du erfüllen:

  • Hingabe und Zeit, die Du mit Deinem Buddy verbringen möchtest
  • gute Englischkenntnisse
  • Verpflichtende Teilnahme an folgenden Terminen:
    • 10.08.2017 Einführung in das Buddy Program for Exchange Students

Dauer des Programms:

  • ein Semester

Deine Vorteile:

  • Sichere Dir damit Deinen Bonus für TUM SoMex

Bei weiteren Fragen melde Dich bei: incoming@wi.tum.de

Studierenden liefern konnte, hat mich besonders die Internationalität meiner Gruppe begeistert: Hierdurch hatte ich die Möglichkeit meinen persönlichen Horizont zu erweitern und zu verstehen, was nicht deutschsprachige Studienanfänger bewegt. Besonders gefallen hat es mir Laufe des Jahres auf verschiedenen Events und Social Media zu sehen, wie meine Buddies sich an der Uni eingelebt haben und zu „echten“ Studenten geworden sind. Ich kann es jeden wirklich sehr empfehlen!

Rafael Priller
Rafael PrillerBuddy Program for Freshmen

Mein Buddy Saggie kam aus Singapur und somit wie gewünscht aus dem asiatischen Raum, der mich allgemein sehr interessiert. Der Umgang mit Saggie war sehr unkompliziert und hat uns beiden viel Spaß bereitet. Ich kann das Buddy Program for Incomings auf jeden Fall empfehlen: der Aufwand hält sich in Grenzen, man lernt neue Leute kennen, bekommt die Kultur des jeweiligen Landes etwas näher gebracht und man sammelt auch noch gutes Karma. Mein Auslandssemester wird mich zwar nicht direkt nach Singapur führen, aber immerhin ins größte asiatische Land – China.

Moritz Maier-Borst
Moritz Maier-BorstBuddy Program for exchange students

In meinem ersten Semester habe ich das Mentorenprogramm als ziemlich cool empfunden, gerade auch weil mein Mentor viele Dinge mit uns unternommen hat, wie ein Pubcrawl, ein Besuch auf dem Winter-Tollwood oder einer Fragestunde vor den ersten Klausuren. Dies wollte ich dann ebenfalls an neue Erstis weitergeben. Von der anderen Seite des Buddy-Programms hat es mir dann auch genauso viel Spaß gemacht wie als Ersti, von daher kann ich die Mentorentätigkeit nur weiterempfehlen.

Philipp Eberwein
Philipp EberweinBuddy Program for Freshmen

Sich an einer fremden Universität in einem fremden Land zurecht zu finden, bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Als Buddy habe ich versucht, den Austauschstudierenden nicht nur bezüglich universitären Themen zur Seite zu stehen, sondern auch beim Ankommen in Deutschland zu helfen. Der gemeinsame Besuch von typischen Münchner Events ist eine super Gelegenheit sich kennen zu lernen und die Kultur des Buddys kennen zu lernen.

Linda Karger
Linda KargerBuddy Program for exchange students

Damals, als ich in meinem ersten Semester war, habe ich die Hilfe meines Buddys sehr geschätzt. Daher habe ich mich als Buddy for Freshmen beworben um anderen Erstsemesterstudierenden auch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und ihnen das Kennenlernen untereinander durch die Organisation verschiedener Events zu erleichtern.

Julia WangBuddy Program for Freshmen

Ich war bereits zweimal im Rahmen des International Exchange Buddy Programmes aktiv und es hat mir beide Male sehr viel Spaß gemacht. Ich habe nicht nur in meinen internationalen Buddies Freunde gefunden, sondern auch viele andere interessante Menschen aus der gesamten Welt getroffen. Das Engagement als Buddy bereichert das alltägliche Studentenleben an der TUM School of Management und ich würde die Teilnahme hierbei jedem empfehlen.

Christina Liepold
Christina LiepoldBuddy Program for exchange students

Schon als ich im ersten Semester war, hielt ich das Buddyprogramm für sehr sinnvoll, so entschied ich mich im letzten Jahr selbst beim Buddyprogramm mitzumachen. Besonders die Hilfe bei der Einführung in den Universitätsalltag war mir sehr wichtig und in der Prüfungszeit stand ich jederzeit für Rückfragen und Tipps zum Beispiel bezüglich Lernmethoden zur Verfügung.

Linda Karger
Linda KargerBuddy Program for Freshmen