Fachschaft TUM SOM

B.Sc. in Management & Technology

Der Bachelor in Management & Technology ist eine Kombination aus einem klassischen BWL-Studium und einem ingenieur-naturwissenschaftlichen Nebenfach. Hierdurch erwerben die Absolventen einzigartige Schnittstellenkompetenzen, die heutzutage immer mehr von Arbeitgebern nachgefragt werden.

Dieses interdisziplinäre Studium ist perfekt für alle, die sich zwar selbst später im kaufmännischen Bereich eines Unternehmens sehen, sich aber gleichzeitig für die technische Seite interessieren. Der Alltag des BWL-Studiums wird aufgelockert durch hochspannende, technische Themen. Diese machen das Studium allerdings auch vergleichsweise anspruchsvoll, da immer wieder ein sehr gutes Verständnis für Mathematik und Naturwissenschaften gefordert wird. Aber der Aufwand lohnt sich!

  • Du bist perfekt ausgebildet um an Schnittstellen zu arbeiten, weil Du Sprache und Vorgehensweisen der Ingenieure verstehst.
  • Sehr hohe Reputation der TUM School of Management – sowohl deutschlandweit and auch international
  • Aktive Studierendenschaft mit vielen studentischen Initiativen
  • Innovative, praxisbezogene Lehre und Seminare/Tutorien in Kleingruppen
  • Einzigartige Möglichkeiten für Gründer an der TU München

Das Curriculum ist so einzigartig in Deutschland. Zudem kann das Studium wahlweise zu 100% auf Englisch absolviert werden (Alternativ 60% Deutsch / 40% Englisch). Die Regelstudienzeit beträgt hierbei sechs Semester. Anschließend kannst Du Dich auf den konsekutiven Master in Management & Technology bewerben.

Du hast Interesse? Informier dich auf unseren Seiten für Studieninteressierte oder zur Bewerbung.

Details

Im Laufe des Studiums kann Du Dich zwischen sechs ingenieur-naturwissenschaftlichen Fächern entscheiden:

  • Chemie
  • Elektro- und Informationstechnik
  • Informatik
  • Maschinenwesen
  • Computer Engineering
  • Nachwachsende Rohstoffe – neu ab Wintersemester 17/18

Zusätzlich hast Du die Möglichkeit Wahlmodule aus dem wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen Bereich zu belegen. Hier bist Du sehr frei, kannst Dich allerdings insbesondere an Deinem technischen Nebenfach oder an den folgenden betriebswirtschaftlichen Vertiefungen orientieren:

  • Innovation & Entrepreneurship
  • Marketing, Strategy & Leadership
  • Operations & Supply Chain Management
  • Finance & Accounting
  • Economics & Policy

Das Studium beinhaltet zu dem ein sogenanntes Projektstudium. Bei diesem einzigartigen Format bearbeitest Du gemeinsam mit Kommilitonen ein eigenes (Teil-)Projekt in einem Unternehmen. So kannst Du direkt Deine theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen und wichtige Soft Skills erwerben. Hierbei wirst Du von einem Lehrstuhl der School of Management betreut und bewertet.

Außerdem bietet sowohl das universitätsweite Austauschprogramm TUMexchange, als auch fakultätseigene Partnerschaften und das Erasmus-Programm vielfältige Möglichkeiten ein Semester im Ausland zu verbringen! Über die Wahlmodule in Höhe von 18 ECTS ist es hier auch sehr leicht sich im Ausland erbrachte Leistungen anrechnen zu lassen.

Die Technikfächer

Die Vorlesungen aus dem ingenieur-naturwissenschaftlichen Nebenfach beginnen ab dem 2. Semester. Mit der Anmeldung zur ersten entsprechenden Klausur entscheidest Du Dich verpflichtend für einen der Schwerpunkte. Ein Wechsel ist dann nur noch in Ausnahmefällen möglich. Aber keine Sorge, wir unterstützen Dich rechtzeitig bei der Wahl im Rahmen einer ausführlichen Informationsveranstaltung!

Bitte sei Dir bewusst, dass sehr viele Vorlesungen der technischen Fächer auf dem Campus Garching stattfinden (außer Elektro- und Informationstechnik und sonst vereinzelt). Alle BWL-Vorlesungen finden jedoch am Stammgelände der TU München statt.

Die Vertiefung Nachwachsende Rohstoffe kann nur am Campus Straubing  belegt werden. Dort kannst Du natürlich auch jedes Deiner weiteren Fächer im Bachelor absolvieren. Da dieser Schwerpunkt noch sehr neu ist, raten wir Dir dich gut zu informieren – entweder beim Ansprechpartner der Fakultät (siehe unten) oder bei uns.

Nachfolgend findest Du genauere Informationen und eine Modulübersicht zu jedem Nebenfach.

Elektro- und Informationstechnik

Vorteile:

  • Vorlesungen sind keine Massenveranstaltung, geringere Gruppenstärke
  • Zukunftsorientierte Themen wie Erneuerbare Energien
  • Bereits im Bachelor zahlreiche Wahlmöglichkeiten
  • Alle Vorlesungen finden am Stammgelände statt
Franziska Staudinger

Franziska Staudinger

Ansprechpartner Elektro- und Informatikstechnik

Chemie

Vorteile:

  • Durchdachte und gut machbare Vorlesungen
  • Freundliche Dozenten
  • Interessante Experimente
  • Wiederholungsklausuren direkt am Ende der Semesterferien
Rafael Priller

Rafael Priller

Ansprechpartner Chemie

Informatik

Vorteile:

  • Wertvolles Wissen für das spätere Arbeitsleben
  • Vorteile für sehr begehrte Job Interviews
  • Kein zusätzlicher Skriptkauf
  • Gute Tutorien
Michael Kast

Michael Kast

Ansprechpartner Informatik

Maschinenwesen

Vorteile:

  • Prestige
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Skripte
  • 4 unterschiedliche Optionen im Master
Julia Wang

Julia Wang

Ansprechpartner Maschinenwesen

Computer Engineering

Vorteile:

  • Große Wahlfreiheit nach persönlichem Interesse
  • Vollständig in Englisch
  • Mischung aus den Technikschwerpunkten
  • Teilweise Kurse am Stammgelände
Lotta Opderbeck

Lotta Opderbeck

Ansprechpartner Computer Engineering

Nachwachsende Rohstoffe

Vorteile:

  • Vorlesungen in effektiven Gruppengrößen
  • Alle Vorlesungen finden am Campus Straubing statt
  • Persönliche Atmosphäre / persönlicher Kontakt zu den Professoren und Lehrbeauftragten
  • Sehr gute Berufsaussichten im Bereich der Nachhaltigkeit / der Nachwachsenden Rohstoffe
Melanie Neumeier

Melanie Neumeier

Studienkoordinatorin Wissenschaftszentrum Straubing

Karriere News